Redaktion des Deutschen Ingenieurblatts jetzt auch auf Twitter: @DIBdigital

Posted on

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist seit vielen Jahren eine wichtige Informations- und Kommunikationsplattform insbesondere auch im politischen und gesellschaftlichen Kontext. Auch die Planungs- und Baubranche ist dort nennenswert vertreten.
Unsere Agentur ist seit vielen Jahren dort aktiv (@redaktion3). Kürzlich haben wir nun auch damit begonnen, einen Twitter-Account für das Deutsche Ingenieurblatt, das wir seit rund acht Jahren redaktionell verantworten, zu betreuen. Unter @DIBdigital können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen und sich mit dem Deutschen Ingenieurblatt auch digital vernetzten - und dort erhalten Sie auch Informationen über interessante Artikel aus den jeweiligen DIB-Ausgaben, über relevante Events aus der Planungs- und Baubranche sowie über Neuigkeiten aus den Ingenieurkammern und der Bundesingenieurkammer. Denn auch die BIngK und einige Kammern sind auf Twitter unterwegs.

Foto: Kon Karampelas/Unsplash